Violine & Violoncello


Wer heute in Europa klassische oder zeitgenössische Musik hören will, kommt an den Streichinstrumenten einfach nicht vorbei. Wer sie spielen will, hat ein großes Repertoire zur Verfügung, denn Streichinstrumente sind vielseitig einsetzbar: als Soloinstrument, im Orchester und in Kammermusikformationen. Die Literatur reicht von der Renaissance bis zur Moderne bis hin zu Rock, Pop und Jazz. Dank der „kindgerechten“ Maße der Streichinstrumente ist das Erlernen von frühester Kindheit an möglich.

 

Unterricht

Voraussetzungen sind regelmäßige Beschäftigung mit dem Instrument und persönliches Interesse der Eltern. Wünschenswert ist gutes Gehör, gute Beobachtungsgabe und rasche Auffassung, regelmäßiges Üben, Geduld und Fleiß. Schon bald können die Kinder auf den Streichinstrumenten einfache Melodien und Lieder spielen, sei es Klassik oder Popmusik.

 

Alter

Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche, Erwachsene ohne Altersbegrenzung

 

Lehrpersonen

Silvia Babka (Violine)

Aurelia Kegeley (Violoncello)