Klarinette


Die Klarinette hat wegen ihres flexiblen, gesanglichen Sounds neben der klassischen Musik einen festen Platz im Jazz und in der Pop- und Filmmusik. In den letzten Jahren sind folkloristische Trends wie Klezmer und Tango hinzugekommen. Der große Tonumfang, die reiche Klangfarbenpalette und die erstaunlich dynamischen Möglichkeiten dieses Instrumentes wurden von den Komponisten schon früh erkannt und gerne verwendet. Die Klarinette verfügt stilistisch über ein großes Spektrum an Literatur, das sich ständig erweitert: vom Barock bis in die Gegenwart

 

Unterricht

Wir empfehlen die Mitwirkung in der Juniorband zwischen 1. und 3. Lernjahr. Anschließend kann in einer der Blasmusikkapellen in Gratkorn oder Gratwein-Straßengel mitgespielt werden.

 

Alter

Kinder ab 6 – 7 Jahre (Bleibende Schneidezähne oben und unten sollten ausgebildet sein, feste Zahnklammer ist kein Hindernis). Jugendliche und Erwachsene (ohne Altersbegrenzung) erlernen die B-Klarinette mit deutschem System.

 

Lehrpersonen

Karl Grassegger

Mag. Nicole Urdl